Bahnanlagen der SCB in und um Basel

Centralbahnhof und Bahnanlagen in Basel

Bahnhofsgelände, aus dem Luftballon von Eduard Spelterini fotografiert; Scan aus FRITZ KUNZ/ADOLF BUCHER/CARL FINGERHUTH, Der Bahnhof Europas
Bahnhofsgelände, aus dem Luftballon von Eduard Spelterini fotografiert; Scan aus FRITZ KUNZ/ADOLF BUCHER/CARL FINGERHUTH, Der Bahnhof Europas

Die einzelnen Bahnanlagen werden auf separaten Seiten vorgestellt, welche rechts im Navigationsbereich geöffnet werden können. -->

Der Centralbahnhof Basel befand sich an der gleichen Stelle, wie der heutige Bahnhof Basel SBB:

Quelle: http://www.stadtplan.bs.ch/
Quelle: http://www.stadtplan.bs.ch/

Was ist übrig geblieben?

Einige wenige Bauten der Schweizerischen Centralbahn haben die Zeit überdauert  - wenn auch oft in verändertem Zustand (vgl. auch unser Video und Fotos in den einzelnen Rubriken). Die nachfolgende Liste gibt Auskunft über sehenswerte Überbleibsel aus der SCB-Zeit:

Stadt Basel

  • Birsigviadukt (heute verbreitert und vom Tram befahren)
  • Güterhalle St. Johann (ehemals auf dem Bahnhofsgelände)
  • Portal der ehemaligen Pfeffingerunterführung "Pfäffiloch"

Umgebung Basel

  • Bahnhofsgelände Sissach: Lokremisen, Arbeitslokale, Drehscheibe, Wasserturm, Bahnhofsgebäude
  • Bahnhof Sommerau: Bahnhofsgebäude, Güterschuppen, Bahnwärterhaus
  • Bahnhof Läufelfingen: Bahnhofsgebäude, Güterschuppen
  • Hauensteinlinie: Gesamte Linie weitgehend im Ursprungszustand, diverse Tunnel und Brücken (darunter das Rümlinger Viadukt), Bahndamm etc.

Weitere Umgebung

  • Diverse Bahnhöfe an den Stammlinien der SCB 
    (Olten - Luzern, Olten - Bern-Thun).
  • Aarebrücke zwischen Trimbach und Olten
    (nur noch Brückenpfeiler im Original)
  • Bahnsteighalle Basel: die Halle "Ost" wird in Bauma neu aufgebaut.

Aktuelles

Berichte

2017: In der Juni-Ausgabe von "LOKI - Das führende Magazin für den Modellbahnfreund" wird über das Modell des Centralbahnhofs berichtet.

Ausstellungen

Zur gegebenen Zeit, wird über die Besichtigungsmöglichkeiten des Bahnhofsmodells "Centralbahnhof Basel 1860) informiert.